ING. BÜRO FISCHER-PETER

... und wenn es doch passiert ist?

Überlassen Sie nichts dem Zufall!
Beauftragen Sie sofort einen anerkannten zertifizierten (IQ Zert) Kfz- Sachverständigen.

Bei einem nicht verschuldeten Unfall haben Sie das Recht auf die Einschaltung eines qualifizierten Sachverständigen Ihrer Wahl- Versicherungen sind nicht berechtigt, im Haftpflichtschadenfall einen qualifizierten Sachverständigen abzulehnen. Aussagen, der Sachverständige sei entbehrlich, sind nach ständiger Rechtssprechung nicht zutreffend, wenn der Schaden für den Laien nicht erkennbar unter 500 € liegt.

Die Kosten für das Sachverständigengutachten müssen von der gegnerischen
Haftpflichtversicherung getragen werden.

Unfall - was tun?
Sichern Sie die Unfallstelle weiträumigst durch Aufstellen von Warndreiecken ab. Sind Personen verletzt; Rufen Sie die Polizei und Notarzt und leisten Sie wenn möglich Erste Hilfe!

Bei Blechschäden ist folgende Vorgehensweise zu empfehlen:
Markieren Sie die Unfallstelle mit Kreide, falls vorhanden und fotografieren sie diese aus verschiedenen Positionen, fotografieren Sie auch die Fahrzeugschäden aus verschiedenen Richtungen.

Erstellen Sie ein Unfallprotokoll! Für das Unfallprotokoll benötigen Sie unbedingt folgende Daten:

Name und Anschrift des Fahrers, Name und Anschrift des Fahrzeughalters, Amtliches Kennzeichen des Unfall verursachenden Fahrzeuges, bei LKW- Schäden mit Anhänger ist auch unbedingt das Kennzeichen des Zugwagens zu notieren. Wenn vorhanden, die Versicherung und Versicherungsschein Nr. notieren.

Wenn der Unfallgegner seine Versicherungsdaten nicht parat hat, können diese auch unter Angabe des Kennzeichens beim Zentralruf der Autoversicherer unter der Telefon Nr. 0800 250 2600 erfragt werden.

Wir helfen Ihnen, als Geschädigter durch eine ordnungsgemäße Gutachtenerstellung schnellstens Ihre Ansprüche gegen den Regulierer zu beziffern.
Eine Rechtsberatung sollten Sie jedoch Ihrem Rechtsanwalt überlassen, er hilft Ihnen gerne. Auch diese Kosten werden von der Versicherung übernommen.


Wir wünschen allen Besuchern und Kunden natürlich weiterhin eine „GUTE FAHRT


 

  •         Home

Besucher bis jetzt:

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@abld.de
Copyright © 2010 ABLD-Beratung Anton Langwieser Stand: 09.12.2010